hilfe

Sie sind dabei, eine Immobilienfinanzierung abzuschließen?
Für die meisten Menschen bedeutet dies eine der größten finanziellen Verpflichtungen ihres Lebens. Jeden Monat wird nun die vereinbarte Darlehensrate abgebucht. Allerdings besteht ein Risiko, falls Sie arbeitslos werden sollten oder aufgrund einer Krankheit Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Die Darlehensraten müssen dann von Ihren finanziellen Reserven gezahlt werden. Je geringer diese sind, desto eher droht eine Zahlungsunfähigkeit bis hin zur Zwangsversteigerung Ihrer Immobilie. Davor schützt Sie die Darlehensabsicherung.

Zielgruppe / Ablauf
Sie sind zwischen 18 und 50 Jahren alt und Ihre finanziellen Reserven decken nicht mindestens 24 Monatsraten Ihrer Finanzierung ab, dann ist es für Sie immer ratsam, eine Darlehensabsicherung zeitgleich mit Ihrer Immobilienfinanzierung abzuschließen.
Egal ob Sie Arbeitnehmer sind, Selbständiger, Freiberufler oder als Teilzeitkraft arbeiten, durch die Darlehensabsicherung wird gewährleistet, dass das Versicherungsunternehmen automatisch die Zahlung Ihrer monatlichen Darlehensraten übernimmt, falls Sie dazu aufgrund von Arbeitslosigkeit oder durch Auftreten einer Krankheit nicht mehr in der Lage sein sollten.

Kosten
Es ist möglich, sich beispielsweise bereits ab 17,85 Euro monatlich zu versichern. (Beispiel bei Absicherung einer Finanzierung von 120.000,- Euro bei einem Nominalzinssatz von 5 % p.a. und anfänglicher Tilgung von 1 % bei 10 jähriger Laufzeit)

Bitte beachten!
Nachträglich kann eine Darlehensabsicherung leider nicht mehr abgeschlossen werden. Falls wir jetzt also Ihr Interesse geweckt haben empfehlen wir Ihnen sich direkt beraten zu lassen.

Konditionenübersicht und Baugeld-Vergleich

Hier gelangen Sie zu der Konditionenübersicht oder zu unserem Baugeld-Vergleich. (Formular)