hilfe

FAQ

Drucken
PDF

Es gibt Fragen, die immer wieder an uns gerichtet werden, weil sie einfach wichtig sind. Wir haben diese Fragen zusammengefasst und leicht verständlich für Sie beantwortet.

1.Frage: Welche Konditionen bieten Sie bei welchen Laufzeiten?

Sehen Sie in der Zinstabelle nach. Individuelle, auf persönliche Verhältnisse abgestimmte günstige Baufinanzierungszinsen, erhalten Sie auf Anfrage.

2.Frage: Welche Nebenkosten fallen bei der Finanzierung an?
In der Regel fallen keinerlei weitere Kosten, wie Schätz-, Bearbeitungs- oder Kontoführungsgebühren, an.

3.Frage: Sind Sondertilgungen möglich?
Grundsätzlich sind Sondertilgungen möglich. Dabei ist allerdings zu beachten, dass fest vereinbarte Sondertilgungen ohne Zinsaufschlag möglich sind, während optionale Sondertilgungen einen Zinsaufschlag von 0,06 % bedingen.

4.Frage: Bis zu welcher Höhe sind Sondertilgungen möglich?
Sondertilgungen sind i.d.R. bis zu maximal 5 % p.a. der Darlehenssumme möglich. Abweichende Regelungen sind möglich, bitte sprechen Sie uns an.

5.Frage: Wie lange sind die Konditionen verbindlich?
Die im Internet veröffentlichten Konditionen sind grundsätzlich unverbindlich. Den endgültigen Zinssatz können wir Ihnen frühestens am Tag des Eingangs Ihres Darlehensantrages mit allen benötigten Unterlagen in unserem Hause zusagen

6.Frage: Wie ist der Ablauf? Was muss der Darlehensinteressent tun?
Das Darlehensformular aufrufen.
1. Formular bequem am Rechner ausfüllen.
2. Formular ausdrucken, prüfen und unterschreiben.
3. Formular zusammen mit Ihren vollständigen Unterlagen per Post an die Baugelddirekt senden.
Baugeld-Direkt-Vermittlung GmbH & Co. KG
Schöne Aussicht 41a
65193 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 880 957 0
Telefax: 0611 / 880 957 25
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
4. Wir melden uns nach Antragseingang bei Ihnen.
Hinweis: Das Darlehensformular bitte nicht per Fax zusenden!

7. Mit welchen Banken arbeiten Sie?
Wir arbeiten mit ca. 200 großen Bankpartnern in ganz Deutschland zusammen. Bei der Angebotserstellung können wir Ihnen selbstverständlich den für Ihre Immobilienfinanzierung passenden Bankpartner nennen.

8.Frage: Wie lange dauert die Abwicklung?
Antwort: Nach Eingang des vollständigen Darlehensantrages erfolgt die Kreditentscheidung im besten Fall innerhalb von 2-3 Arbeitstagen. Je nach Bankpartner kann die Kreditentscheidung aber auch deutlich länger dauern.

9. Bieten Sie auch Forwarddarlehen an?
Forwarddarlehen können wir bis maximal 60 Monate im Voraus anbieten.

10. Welche besonderen Bedingungen gelten bei Holzhäusern?
Die Holzhäuser müssen ein Tüv-Gütesiegel vorweisen können.

11. Welche besonderen Bedingungen gelten bei Erbbaurecht?
Finanzierbar sind private- und öffentliche Erbpachtgeber. Das Erbaurecht wird jedoch als Vorlast gerechnet. Weiter muss eine Stillhalteerklärung vom Erbpachtgeber abgegeben werden.

12. Bieten Sie auch KfW-Darlehen an?
Die meisten unserer Bankpartner können die KfW-Förderprogramme darstellen. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Darlehensanfrage die gewünschte Förderung mit.

 

alt

Konditionenübersicht und Baugeld-Vergleich

Hier gelangen Sie zu der Konditionenübersicht oder zu unserem Baugeld-Vergleich. (Formular)